Wie Syndication die Leistung von Webinhalten beeinflusst - Semalt kennt die Antwort




Syndizierte Inhalte werden in der Webinhaltsbranche manchmal sehr schlecht dargestellt. Als Strategie, die das Publikum gewinnt, erwarten Sie, dass es etwas mehr Aufmerksamkeit erhält. Nun, diese Realität ist nicht der Fall.

Bevor wir weiter gehen, müssen wir verstehen, was Content-Syndication bedeutet. In einfachen Worten ist es eine Methode, Inhalte auf anderen Websites erneut zu veröffentlichen, um ein breiteres Publikum zu erreichen. Durch syndizierte Inhalte erhöhen Sie Ihre Reichweite und Markenbekanntheit, bauen Links auf und können dazu beitragen, mehr Besucher auf Ihren Originalartikel zu lenken.

Was ist so toll an Content Syndication?

Wir alle brauchen irgendeine Form von syndizierten Inhalten auf unserer Website oder der anderen. Es wird verrückt sein, seine Vorteile nicht zu erforschen.

Einige der größten und einflussreichsten Websites im Web bieten beispielsweise syndizierten Inhalt. Wir beziehen uns auf Websites wie die New York Times, die Huffington Post und CNN.

Das Internet ist ein großes und geschäftiges Gebäude wie ein Bahnhof zur Hauptverkehrszeit oder am Times Square. Es ist nicht vernünftig zu glauben, dass Ihr Inhalt jeden erreicht, den Sie möchten, weil Sie ihn auf Ihrer Website oder Ihrem Blog veröffentlichen.

Durch die Syndizierung Ihrer Inhalte erhalten Sie Ihre Blog-Beiträge oder Webinhalte (entweder den vollständigen Artikel oder eine verkürzte Version davon) vor einer anderen Sammlung von Zuschauern, die Ihre Website sonst nie gefunden hätten.

Content-Syndication ist eine sehr kostengünstige (normalerweise kostenlose) Möglichkeit, Ihre Inhalte auf den Bildschirmen von mehr Zuschauern zu platzieren. Es ist auch viel billiger und schneller, als einen ganz neuen Blog-Beitrag für eine Website eines Drittanbieters schreiben zu müssen.

Vergiss das nicht Marketing Im Content Marketing

Wir sind uns bewusst, dass einige Experten Sie gewarnt haben, dass das Syndizieren von Inhalten schlecht ist. Sie behaupten, dass es in der Tat so schlimm ist, dass Sie am Ende von einer Google-Strafe geplagt werden.

Nun, das ist Unsinn!

Die Wahrheit ist, dass Google Sie nicht für die Syndizierung von Inhalten bestraft. Im schlimmsten Fall wird möglicherweise jede Ihrer doppelten Inhaltsversionen aus den Suchergebnissen herausgefiltert. Bei Verwendung der Syndication-Strategie geht es nicht darum, zuerst auf SERP zu erscheinen. Stattdessen handelt es sich um eine Content-Marketing-Taktik mit Schwerpunkt auf Marketing. Da Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Inhalte einer größeren Gruppe von Personen anzuzeigen, damit diese Sie erkennen und Ihre Website besuchen können, wenn sie ähnliche Inhalte benötigen, werden Ihre Inhalte durch Syndizieren über das Internet verteilt. Benutzer können dann Ihren Website-Namen sowie Links notieren. Auf diese Weise sind sie auf Ihre Inhalte gestoßen, ohne jemals Ihre Website besucht zu haben, und jetzt, da sie begeistert sind, stellen Sie eine Zunahme Ihres Webverkehrs fest.

Lassen Sie sich zeigen, wie Marketing funktioniert:

  • Schritt 1: Erstellen und bewerben Sie inspirierende oder unvergessliche Inhalte über Ihre Marke bei Ihrer Zielgruppe.
  • Schritt 2: Die Nutzer sehen Ihren Content/Ihre Anzeige, sind jedoch möglicherweise voreingenommen.
  • Schritt 3: Wenn ein Bedarf entsteht, den Ihre Inhalte erfüllen, suchen sie nach Ihren Inhalten.
Obwohl Blogger hauptsächlich Syndication verwenden, können einige Standard-Website-Besitzer dies auch verwenden, um die Popularität oder den Ruhm ihrer Marke und Website zu verbessern. Hier sind die vier Arten der Inhaltssyndizierung, die Sie kennen müssen.

1. Syndizieren Sie Inhalte von Drittanbietern in Ihrem Blog

Als Publisher können Sie mit anderen Websites verhandeln und um Erlaubnis bitten, deren Inhalt auf Ihrer Website zu verwenden.

Idealerweise sollte Ihr Blog höchstens 10% syndizierten Inhalt enthalten. Da syndizierte Inhalte nicht original sind, müssen Sie nützliche Inhalte anzeigen, die Ihren Lesern zugute kommen und deren Zeit wert ist.

Für Web- oder Markeninhaber, die mehrere Blogs betreiben, ist bereits bekannt, wie schwierig es sein kann, fantastische Autoren dazu zu bringen, sich beim Schreiben von Posts für Sie zu engagieren. Sehr oft haben große Autoren oder Influencer einen engen Zeitplan und haben nicht viel Freizeit, um einen Blog-Beitrag nur für Sie zu schreiben.

Eine vernünftigere Anfrage wäre daher, solche Influencer oder Autoren zu bitten, einen ihrer bereits vorhandenen Inhalte zu verwenden, anstatt zu verlangen, dass ein neuer geschrieben wird. Viele Influencer sind nicht nur schneller, billiger und weniger stressig, sondern fühlen sich auch mit einer solchen Anfrage mehr geehrt.

Fragen Sie sich, ob Sie noch syndizierte Inhalte anbieten sollten? Heute haben wir mehrere Websites entdeckt, auf denen syndizierte Inhalte von erstaunlichen Experten aus der Vergangenheit veröffentlicht wurden, darunter Jeff Weiner, CEO von LinkedIn; Blake Irving, CEO von GoDaddy; Dharmesh Shah, Gründer von HubSpot; und Jeff Haden von Inc. bietet dies ihrer Website erstklassige und einflussreiche Inhalte für ihren Leser. Sie können auch in Betracht ziehen, sich selbst zu syndizieren.

Wenn Sie Gast-Blog-Beiträge auf Websites von Drittanbietern veröffentlichen möchten, denken Sie immer daran, diese in Ihrem Blog erneut zu veröffentlichen. Als SEO-Experten kommen viele Kunden zu uns, um ihre Blog-Beiträge zu verfassen. Auf Anfrage können wir bereits geschriebene Inhalte, die sie ausgewählt haben und in ihrem Blog haben möchten, erneut veröffentlichen. Dabei verlinken wir zurück zum Original, um zu zeigen, dass wir den ursprünglichen Inhalt nicht plagiieren. Wir legen Wert darauf, um Erlaubnis zu bitten, weil dies von entscheidender Bedeutung ist. Wir lieben es, originelle und speziell gestaltete Inhalte zu erstellen, wenn wir für unsere Kunden schreiben. Wenn sie jedoch syndizierte Inhalte anfordern, sind wir verpflichtet, ihren Anfragen nachzukommen.

Ein weiterer erstaunlicher Vorteil von syndizierten Inhalten besteht darin, dass sie Art und Umfang Ihrer Inhalte sofort diversifizieren. Es hat eine einzigartige Möglichkeit, Ihrer Website etwas Neues und Wertvolles zu verleihen, und für Ihr Publikum hat es die besondere Kraft Ihrer Website, auch wenn andere Leser irgendwo im Web darauf gestoßen sind.

2. Syndizieren Sie Ihre Inhalte auf anderen Websites

Wie bereits erwähnt, werden syndizierte Inhalte von allen verwendet, und ein weiterer erstaunlicher Ort, an dem Sie Ihre Inhalte syndizieren können, ist eine Partner-Website.

Sie können beispielsweise Ihre Website haben und Inhalte abrufen, die zuerst auf Regierungswebsites oder anderen bekannten und vertrauenswürdigen Websites veröffentlicht wurden.
Dabei haben Sie häufig zwei Möglichkeiten:
  • Alle syndizierten Inhalte: In diesem Fall erstellen Sie keine neuen Inhalte und veröffentlichen Ihre Inhalte erneut oder umgekehrt.
  • Eine Mischung aus syndizierten und originellen Inhalten: Hier erkennen Sie, dass Sie einige Teile von der Website Ihres Partners benötigen, um direkt auf Ihrer Website repliziert zu werden. Sie erstellen und veröffentlichen jedoch auch Ihre einzigartigen Inhalte auf Ihrer Website. Sie stimmen einer Aufteilung zu, die für beide Seiten akzeptabel ist. Sie könnten beispielsweise eine Vereinbarung treffen, in der Sie ihnen einen Monat lang syndizierten Inhalt geben. Das nächste ist ein Originalstück.

3. Veröffentlichen von Inhalten auf Websites, die deren Inhalte syndizieren

Wenn Sie regelmäßig Beiträge zu Ihrer Website verfassen, können Sie deren Inhalte syndizieren lassen. Wenn beispielsweise ein Kolumnist einer Zeitschrift für Ihre Website schreibt, bedeutet dies, dass er in einem Content-Syndikator veröffentlicht.

4. Self-Service-Syndication

Es ist auch möglich, Ihre Inhalte zu syndizieren. Ihre Website und Ihre Blog-Site schaffen die perfekte Voraussetzung für eine Self-Service-Syndizierung. Denn wenn Sie darüber nachdenken, kann das zweimalige Schreiben derselben Sache als Ressourcenverschwendung angesehen werden. Stattdessen syndizieren Sie.

Content Repurposing? Es gibt keinen Zweck!

Die Wahrheit ist, dass Sie als Website-Inhaber möglicherweise keine syndizierten Inhalte mögen, und das ist in Ordnung. Niemand wird sagen, dass Sie im Nachteil sind. Oft möchten unsere Kunden eine 100-prozentige Originalität ihrer Inhalte. Wenn die Bedingungen jedoch nicht günstig sind, können sich Kunden für Syndicate-Inhalte entscheiden und ihren Zuschauern ebenso erstaunliche Inhalte zur Verfügung stellen.




Wenn Ihr erstes Blog brillant war und Sie diesen Inhalt jetzt auf Ihre Website kopieren möchten, warum nicht? Speichert es sicher, erspart Ihnen den Stress. Was ist, wenn Sie gesehen haben, wie gut ein Inhalt auf einer anderen Website funktioniert, und dasselbe auf Ihrer Website möchten? Der beste Weg, dies zu erreichen, wäre, diesen Inhalt zu syndizieren.

Oder vielleicht lieben Sie eine Infografik, die Sie auf einer anderen Website gesehen haben, und Sie würden sie gerne auf Ihrer Website haben, alles, was Sie für das Syndikat benötigen. Heute machen wir auch viel Syndizierung, ohne es zu merken. Zweifellos haben Sie ein Zitat oder ein Infografik-Design von irgendwoher kopiert.

Hinweis: Sie sollten beim Syndizieren von Inhalten vorsichtig sein, da der Zielgruppentyp unterschiedlich sein kann. Wenn Sie nun den besten Inhalt von einer Website nehmen und auf Ihre stellen, müssen Sie sicherstellen, dass es etwas ist, das Ihr Publikum gerne hätte. Wenn Sie nicht aufpassen, können Sie den falschen Inhalt syndizieren, der Ihre Website ruinieren würde.

Die Syndizierung von Inhalten in all ihren Formen ist für den Websitebesitzer und sein Publikum von unglaublichem Wert. Helfen Sie Ihren Inhalten sowie Ihrer Website, noch weiter zu gehen, indem Sie Inhalte syndizieren. Als neue Website mit geringem Budget kann dies die Lebensader sein, an der man festhalten kann. In der Perspektive erhalten Sie qualitativ hochwertige Inhalte, ohne die Arbeit einbringen zu müssen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie klar angeben, dass Sie eine Website syndizieren, um auf der sicheren Seite von Google zu sein. Semalt Experten wird Ihnen helfen, die meisten Fehler zu vermeiden.




mass gmail